My Blog

Tarifvertrag steine und erden hessen 2020

Zu Beginn der Verhandlungen wurde wie geplant eine Lohnerhöhung in isK ausgehandelt. Darüber hinaus sind die Lohnerhöhungen zum Teil mit der Entwicklung des Wirtschaftswachstums verbunden und gehen von einer jährlichen Überprüfung der Lohnsätze unter Berücksichtigung der Lohnentwicklung auf dem regulären Arbeitsmarkt aus. Darüber hinaus wird die Arbeitswoche verkürzt, was eines der Hauptziele für VR in den Verhandlungen war, und die Flexibilität wurde erhöht. Eines der Hauptziele der Vereinbarung ist die Förderung von Zinssenkungen, was die Kaufkraft der Haushalte erhöhen wird. Die Laufzeit des Abkommens gilt vom 1. April 2019 bis zum 1. November 2022. Darüber hinaus waren zwei in den 2000er Jahren eingeführte Gesetze von Bedeutung, was zu tiefgreifenden Umwälzungen im französischen System der Arbeitsbeziehungen führte: eine Reform der Tarifverhandlungen im Jahr 2004 und eine Reform der Grundsätze für die Repräsentativität der Gewerkschaften im Jahr 2008 . Im Jahr 2015 führte eine neue Reform Änderungen für den sozialen Dialog am Arbeitsplatz ein. Und im Jahr 2016 hat eine wichtige Arbeitsrechtsreform die Dezentralisierung der Tarifverhandlungen verstärkt und dem sozialen Dialog auf Unternehmensebene mehr Gewicht gegeben.

Auch die Dezentralisierung wurde durch die Arbeitsrechtsreform von 2017 verstärkt. Jeder Mitarbeiter muss eine tägliche Ruhezeit zwischen zwei Arbeitstagen haben. Die gesetzliche Ruhezeit beträgt mindestens 11 aufeinanderfolgende Stunden (Arbeitsgesetzbuch, Artikel L3131-1). Ausnahmen von diesem Zeitraum können jedoch durch Vereinbarung oder Vereinbarung festgelegt werden (Arbeitsgesetzbuch, L3131-2). Ein Tarifvertrag kann jedoch nicht dazu führen, dass die tägliche Ruhezeit auf weniger als neun Stunden verkürzt wird. Arbeitnehmer dürfen nicht länger als sechs Tage hintereinander arbeiten (Arbeitsgesetzbuch, Artikel 3132-1) und die wöchentliche Mindestruhezeit beträgt 35 Stunden (Arbeitsgesetzbuch, Artikel 3132-2). Ausnahmen sind jedoch möglich. Die neuen Tarifverträge regeln einen der wichtigsten Wirtschaftszweige, die zuvor nicht in die Tarifverhandlungen mit mehreren Arbeitgebern fallen. Ohne die neuen Rechtsvorschriften über Leiharbeit wären diese Abkommen sicherlich nicht unterzeichnet worden.

Mit den Tarifverhandlungen mit dem DGB sahen sich die Arbeitgeber als “das Beste des Schlimmsten” aus.

DALEWEBMASTERTarifvertrag steine und erden hessen 2020