My Blog

Patentmuster mit rundstricknadel

5. In einer manuellen Strickmaschine, wie in Anspruch 4 behauptet, in der dieser Elektromagnet eine Armatur enthält, die eine Nut einbezieht, die in diesem Einstellrad definiert ist, wenn dieser Elektromagnet mit Energie versorgt wird. Pfahlgewebe oder Artikel, bei denen die Eigenschaften des Pfahlgarnmaterials allein oder in Kombination mit der Pfahlanordnung für Spezialeffekte sorgen, z.B. verbesserte Dämpfung oder thermische Abschirmung. Doppelspitze Nadeln: 3 mm [US21/2] und 2,5 mm [US11/2] BRIEF DESCRIPTION OF THE DRAWINGS Die Erfindung wird nun beispielsweise anhand der begleitenden Zeichnungen weiter beschrieben, in denen sich eine stärker urbanisierte Mittelschicht in Großbritannien, Europa und Amerika entwickelt hat. Feine Handarbeit wurde zu einem sozialen Beruf für solche Frauen. Stricken folgte anderen Handarbeiten zu sehr gefundenen farbigen Pattern für Schlauch, Handschuhe, Reticules und Abdeckungen aller Art. Zarte Seidengarne und Perlenstricken erforderten sehr feine Nadeln und auch Spitzenschutz, um Stiche auf den Nadeln zu halten, wenn sie nicht verwendet werden. Die frühesten datierten Spitzenwächter, die diesem Autor bekannt sind, sind für 1791 in Holland gekennzeichnet. Gestrickte, perlende Spitzengurds spiegeln die Perlenmode von etwa 1790-1820 wider. Der Nadelwahlmechanismus 12 wird willkürlich durch einen ebenfalls vom Schlitten 6 getragenen Regelmechanismus 14 gesteuert, so dass bei Abweichung von der normalen Nadelbewegung A die in bruchder Linie in ABB.

3 dargestellte Nadelbewegung B erzeugt werden kann. 3 ist ein Organisationsdiagramm, das eine Anordnung der Maschen des röhrenförmigen Strickgewebes für Kleidung gemäß der Ausführungsform der vorliegenden Erfindung zeigt. Wie in Abb. 3 dargestellt, werden im röhrenförmigen Strickstoff für Kleidung 20 mindestens vier kleine Stichbänder 23 mit je einem oder zwei oder mehreren der zweiten Stiche 22 in einem umlaufenden kontinuierlichen Verlauf (in seitlicher Richtung in Abb. 3) angeordnet. Dementsprechend kann ein kompliziertes Muster erhalten werden. Weft-Strickverfahren oder Gewebe mit spezifischen Details über Materialien und/oder Stoffstruktur In einer anderen bekannten manuellen Strickmaschine von ähnlichem Design, wie in German Pat gezeigt. Nr.

1.207.540 ebenfalls ist ein elastisch verzerrter Hebel vorgesehen, der in seiner Betriebslage die Nadelhintern von einem Führungsweg auf einen anderen überträgt. In diesem Fall müssen die Hebel jedoch manuell in ihre Betriebspositionen verschoben werden, was den Einsatzbereich dieses Mechanismus einschränkt. Hilfsgeräte oder Vorrichtungen zur Verwendung mit Strickmaschinen sind durch D04B 37/00 oder für Handstrickgeräte durch D04B 17/00, D04B 19/00 und D04B 31/00 abgedeckt.

DALEWEBMASTERPatentmuster mit rundstricknadel