My Blog

Handy schon vor Vertragsbeginn bekommen

Diese Art von Deal ist gut, wenn Sie ein Telefon haben, das Sie nicht so oft verwenden oder nur wirklich für Notfälle brauchen, Ihre Kredithistorie ist nicht großartig und Sie wollen sich nicht auf einen langen Vertrag festlegen. Wie oben beschrieben, erfordern Prepaid-Konten, dass ein Abonnent ein Guthaben im Konto hat, um ausgehende Anrufe tätigen zu können (außer Notrufe, die immer erlaubt sind). In den USA sind eingehende Anrufe ebenfalls ausgeschlossen, während in einigen anderen Ländern ein Prepaid-Handy mit Nullsaldo immer noch Anrufe und Sms empfangen kann. Bar-Gill, O. (2012). Verführung per Vertrag: Recht, Wirtschaft und Psychologie auf den Verbrauchermärkten. Oxford: Oxford University Press. Oder müssen Sie es zuerst aktivieren, bevor es beginnt? Also, wenn ich es nicht für ein paar Wochen verwenden wollte, dann könnte ich es einfach starten, wenn ich wollte? In den USA befasst sich die Federal Communications Commission u. a. mit Mobiltelefonen, weitet ihre Tätigkeiten jedoch nicht auf die vertraglichen Vereinbarungen zwischen Verbrauchern und Anbietern aus. Die Regelung der Bedingungen von Mobilfunkverträgen fällt daher bei den einzelnen Staaten. Es gibt ein föderales Verbot der Regulierung der Tarife, aber eine ausdrückliche Ermächtigung, Bestimmungen für die Regelung “anderer Geschäftsbedingungen” zu treffen.

(47 US-Code 2012, Abschnitt 332(c) (3) (A)). Trotz mehrerer Versuche in beiden Bundesstaaten (Public Utilities Commission of the State of California 2006; MA S1617 2013; Minnesota Statutes 2004 Section 325F.695; für New York siehe Chang 2012; Eine Form des Verbraucherschutzes für Mobiltelefone wurde von den Gesetzgebern von 22 Staaten diskutiert, siehe Ante 2008) und bundesstaatlichen (Cell Phone User Bill of Rights, S. 1216, 108th Cong 2003), bisher wurde keine “Handy-Nutzer-Gesetzesvorlage” erfolgreich eingerichtet. Es liegen keine bundesweiten Daten über die anfängliche Verpflichtungsperiode von Mobilfunkverträgen vor; in der Praxis sind bei weitem die häufigsten 24-Monats-Verträge (O`Grady 2008; eine legislative Übersicht wird von Bar-Gill 2012 S. 239–240) gegeben. In der Vergangenheit waren Mobilfunkanbieter trotz des Drucks, etwas anderes zu tun, nicht verpflichtet, ihre Kunden auf zu hoch aufgeladene Gebühren aufmerksam zu machen oder ihnen diese zu erstatten. Eine Prepaid-Telefonnummer, die speziell gekauft wurde, um kurz verwendet und dann ersetzt zu werden, ist umgangssprachlich als Brennertelefon oder Brenner bekannt. Ein Technologieunternehmen in Los Angeles bietet derzeit eine mobile Anwendung mit dem gleichen Namen an, die diese Funktionalität für ein Smartphone repliziert. [10] Die heutige Frage kommt von BradleyCFC, der wissen will, wann ein Telefonvertrag tatsächlich beginnt. Er fragt: Was die Daten betrifft, so ist dies genau der gleiche Zeitraum wie Ihre Abrechnungsdaten, nicht nach Kalendermonaten.

Wenn Ihnen am 21. eines Monats eine Rechnung in Rechnung gestellt wird, wird Ihre Datennutzungsmenge am 21. des nächsten Monats zurückgesetzt. Und bei einem 24-Monats-Vertrag ist das, wie lange es laufen wird. Es kann verwirrend sein, so ist es oft am besten, einfach das Wort “PAC” texten, was den Prozess starten wird (obwohl es möglicherweise erforderlich ist, dass Sie einige zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen).

DALEWEBMASTERHandy schon vor Vertragsbeginn bekommen